Information und Öffentlichkeitsarbeit

EU-Logo
Programmlogo

Information und Öffentlichkeitsarbeit gehören zu den Projektaufgaben der Projektpartner. Diese Aktivitäten sollen im Budgetentwurf berücksichtigt und im Projektantrag klar definiert werden. Gemäß Art. 8 VO (EG) Nr. 1828/2006 müssen die Partner geeignete Maßnahmen sicherstellen, um die Öffentlichkeit über die Rolle der EU als Finanzierungsquelle zu informieren.

Nutzung von Programmlogo und EU-Emblem

Sowohl das Programmlogo als auch das EU-Emblem müssen auf allen Projektobjekten, -gegenständen und -orten angebracht werden. Das Programmlogo ist auf der Webseite verfügbar, die Auskünfte dazu erhält man beim GTS.
Das Programmlogo, EU-Emblem und die Information über die Finanzierung aus EFRE-Mitteln sollten in allen Medien gut sichtbar sein, die über das Projekt informieren, sie sollen auch alle Projektaktivitäten begleiten, wie z.B.:

  • Webseiten
  • Unterlagen (Berichte, Präsentationen, Korrespondenz usw.)
  • Veröffentlichungen, Werbeartikel (T-Shirts, Becher usw.), bei kleinen Werbegeschenken wie Kugelschreiber genügt allein das Programmlogo
  • Presseberichte, Broschüren
  • Werbe- und Infoschilder
  • Events (das Programmlogo und das EU-Emblem sollten bei allen Projektereignissen – Seminare, Konferenzen usw. – präsentiert werden)
  • aus Programmmitteln finanzierte Ausrüstung.

Projekt-Homepage

Es wird empfohlen, dass jedes Projekt eine eigene Webseite hat oder dass eine Webseite auf das Projekt verweist. Die Website soll folgende Informationen enthalten:
- Projektinformationen 
- Projektumsetzung (Projektfortschritt)
- Projektergebnisse
- Projektereignisse
- Kontaktdaten zum Leadpartner, Kontaktperson, Projektkoordinator

Die Webseite sollte systematisch aktualisiert und möglichst über einen Zeitraum von 3 Jahren nach Projektabschluss aufrechterhalten werden. Die Webseite soll das Programmlogo, das EU-Emblem, die Auskunft über den EFRE und Links zu anderen EU-Seiten enthalten.

Erläuterungstafel/ Hinweisschilder

Die Projektpartner stellen an jedem Standort des Projektes, während seiner Durchführung ein Hinweisschild auf, wenn das Projekt die Finanzierung von Infrastruktur- oder Baumaßnahmen betrifft. Auf dem Hinweisschild sind die Art und die Bezeichnung des Projektes sowie die unten aufgeführten Informationen anzugeben:

  • das Emblem der Europäischen Union entsprechend den im Programm festgelegten grafischen Normen und der Verweis auf die Europäische Union
  • der Verweis auf den EFRE
  • das Programmlogo
  • ab August 2012 soll als Hinweis auf den gemeinschaftlichen Mehrwert der Programmslogan "Gemeinsame Region - Gemeinsame Ziele" verwendet werden

Diese Informationen nehmen mindestens 25 % des Schildes ein.
Die Projektpartner stellen spätestens sechs Monate nach Abschluss des Projektes, eine permanente, gut sichtbare Erläuterungstafel von signifikanter Größe auf, wenn das Projekt im Erwerb der Wirtschaftgüter oder in der Finanzierung von Infrastruktur oder Baumaßnahmen besteht.